Kinderheilkunde und Jugendmedizin

Vorsorgeuntersuchungen allgemein für Kinder („gelbes Heft“)

U2       3.-10. Lebenstag

U3       4.-5. Lebenswoche

U4       3.-4. Lebensmonat

U5       6.-7. Lebensmonat

U6       10.-12. Lebensmonat

U7       2 Jahre

U7a     3 Jahre

U8       4 Jahre

U9       5 Jahre

Empfohlene Vorsorgeuntersuchungen, aber nicht im „gelben Heft“

U10     7-8 Jahre

U11     9-10 Jahre

J1        12-14 Jahre

J2        16-17 Jahre

Jugendmedizin stellt mittlerweile einen grossen Bereich im Bereich der Kinderheilkunde dar. Jugendliche haben Ihre eigenen Einstellungen, Ihre eigenen Probleme und auch für das Jugendalter spezifische Erkrankungen. Zudem gibt es speziell Impfungen die in dieser Lebensphase wichtig sind. Wir können gerne mit oder ohne Eltern Eure Fragen und Sorgen besprechen.

Als erfahrene Kinder – und Jugendfachärzte unterstützen wir Sie akute, wie auch chronische Erkrankungen zu verstehen und zu behandeln.

Hierbei haben wir die Maxime Ihnen nichts zu empfehlen, das wir mit unseren eigenen Kindern nicht tun würden. Viele der akuten,  Erkrankungen im Kindesalter lassen sich mit naturheilkundlichen Methoden lindern.

Heuschnupfen und Neurodermitis gehören leider zu häufigen und zunehmenden Erkrankungen. Dies kann zur Beeeinträchtigung der Kinder bis hin zu Schulproblemen führen. Wir beraten Sie wann und welche Art der Testung Sinn macht. Wir empfehlen Ihnen gerne Möglichkeiten zur Linderung der Symptome und besprechen mit Ihnen ob und wann eine Hyposensibilisierung sinnvoll sein kann.

Wir führen auch im Rahmen des DMP Asthma (Disease Management Program) zur Verbesserung der Lebensqualität regelmässige Kontrollen der
Lungenfunktion durch. Hierbei wird dann auch eruiert, ob begonnene Therapien wieder reduziert werden können und wie im Alltag einer Chronifizierung des Asthmas entgegengewirkt werden kann.

Blutbild, CRP, Streptokokkentest, Urinuntersuchung, sowie alle gängigen Laboruntersuchungen mit Versandlabor

Leber, Milz, Niere, Blase,  ableitende Harnwege, Hüften, Darm, lymphknoten, der Nasenebenhöhlen und des Schädels im Säuglingsalter.

Hören und Sehen ist für die Entwicklung Ihres Kindes essentiell. Wir prüfen gerne das Hör- und Sehvermögen ihres Kindes und überweisen sie – falls notwendig- zu entsprechenden Kollegen.

Falls Ihr Kind z.B. an Schwindel, Brustschmerzen oder einem unklaren Leistungsknick leidet kann ein EKG zum Ausschluss von Herzrhythmusstörungen oder einer Herzmuskelentzündung erfolgen.

Meistens benötigt Ihr Kind vor dem Besuch einer Tageseinrichtung ein Attest.

Dieses erhalten Sie bei uns nach einer Untersuchung kurz vor dem Start in den neuen Lebensabschnitt.

Wir beraten Sie gerne individuell zu allen Impfungen, die uns im Kindesalter sinnvoll erscheinen. Dabei orientieren wir uns an den Empfehlungen der ständigen Impfkommission.

Wir möchten dass Sie ausreichend informiert eine für Sie und Ihr Kind gute Entscheidung treffen können.

Sollte Ihr Kind für Film/Theater, für einen Auslandsaufenthalt oder für den Wettkampfsport ein Gesundheitsattest benötigen, überprüfen wir die uneingeschränkte Leistungsfähigkeit und schliessen z.B. Herzrhythmusstörungen oder Lungenprobleme aus. Diese Untersuchung ist kostenpflichtig

Viele der im Kindesalter auftretenden Wunden können in der Praxis rasch und adäquat versorgt werden.

Einige Schmerzen oder Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter haben ihren Ursprung auch in psychosomatischen Belastungssituationen. Herr Dr. Habelt ist darin ausgebildet und kann Ihnen zusätzliche Lösungsansätze individuell auf ihr Kind abgestimmt vorschlagen.

Sollte doch einmal eine Operation nötig sein, können wir die Voruntersuchung durchführen und das Attest für die Anästhesie ausstellen.

Fäden entfernen und Wundkontrolle kann gerne in Absprache mit den Kinderchirurgen bei uns in der Praxis erfolgen.

Sollten Sie eine Fernreise geplant haben und benötigen noch eine Beratung auch hinsichtlich Reiseimpfungen sprechen Sie uns gerne rechtzeitig an. Viele der Krankenkassen bezahlen Reiseindikationsimpfungen. Leider übernehmen die Kassen die Reisemedizinische Beratung nicht. Wir bieten Sie jedoch als individuelle Gesundheitsleistung an.